Blog

1388645035

BRT für 2014 mit göttlichem Segen?!

 

Kaum sind die ersten Trainingskilometer in 2014 gesammelt, könnte die neue Saison kaum unter einem besseren Stern stehen. Dass wir (jaja, man fängt keinen Satz mit "dass" an) nicht nur Trainingskilometern hinterher hetzen, sondern offenen, ja gar genießerischen Auges durch die Natur heizen, zeigt das nebenstehende Bild, welches ich oberhalb vom Wildpark auf dem legendären "Beate-Uhse Trail" aufgenommen habe.

Dieses Foto hat es nun über einen kleinen Umweg auf den kirchlichen Gemeindebrief der Sollingortschaften Neuhaus, Silberborn und Fohlenplacken geschafft. Somit sollte uns für 2014 göttlicher Beistand sicher sein - spirituelles Sponsoring quasi ;-)

 

PS.: Sicherlich wird man mich nun verstärkt mit Stativ und evtl. sogar Staffelei auf meinem Carbongepäckträger durch den Solling ziehen sehen. Einige Teammitglieder sehen in mir schon den Helmut Newton der MTB Szene :-)

 

Dirk

 

 

1388581675

Jahresabschluss 2013


Was für ein Jahr und was für eine Abschlusstour!
Zur Feier des Tages haben wir uns auf den Weg zu unseren Wurzeln gemacht und eine Runde durch den allseits überaus beliebten Bombentrichter gedreht.



Jeder Meter eine Geschichte!
Herrlich, einfach wunderbar.


Und an den Bäumen sogar Schnitzereien mit aktuellem Bezug wiederentdeckt.
Schön auch, dass der Trichter noch immer lebt und vom sportlich aktiven Nachwuchs bestens in Schuss gehalten wird.
Jetzt kann 2014 kommen...


Olli, Siggi, Volker

1386954768
(c) www.visualartsdialog.de

Modisch schick!


Es ist vorbei (bye bye Junimond). 

Der RSH hat sich (leider :o) vollkommen aus dem Rennen geschossen. 


Wir haben lange überlegt, ob wir mit dem RSH als Rennteam direkt kooperieren wollen (s.u.). 

Diese Bestrebungen sind vom Tisch!




Was bleibt?

Freiheit!


Wir sind überaus froh, dass wir als Modeerscheinung weiterhin unkontrolliert durch Vereinsmeierei unseren Spaß auf dieser Seite, bei Trainingsausfahrten und Rennteilnahmen haben können und damit unseren Spocht nach eigener Definition ausleben dürfen.


Vor Allem: Ohne uns einen Kopp darüber machen zu müssen, wer auf unseren Rennlisten steht, welche Trikots wir wie gestalten und beschaffen und vor allem: Auf welche Statuten und/oder Vorstandsbefindlichkeiten wir dabei Rücksicht nehmen müssen.


Weiterhin gilt: Jeder ist willkommen mit uns zu fahren, Zugehörigkeit zu einem bestimmten Verein ist KEIN Ausschlusskriterium. Und falls jemand Interesse daran hat, für unser Team zu fahren: Wir haben neben einer aktuellen Homepage auch eine Kontaktseite die funktioniert und beantwortet wird!


Vor diesem Hintergrund freuen wir uns sehr, dass wir in der Saison 2014 mit nunmehr 8 Teamfahrern in den Startblöcken stehen werden und begrüßen herzlich Maxi, Niki (und Adrian) in unseren Reihen!


gez. Fuzzi
1385840396

So, nachdem wir die Trikotauswahl nochmal komplett durchgebremst haben, kommt hier die Lösung für 2014.


BRT goes Feuerwehr!

Freundlich gesponsort von Zweirad Stenger aus Hösbach werden wir 2014 in dessen Trikots auflaufen und hoffen auf zahlreiche Platzierungen, um die in uns gesetzten Erwartungen nach Möglichkeiten zu erfüllen. Das Training für 2014 ist bereits wieder aufgenommen.

Und ihr erkennt die Bedeutung der Stunde vollkommen korrekt: Das ist das erste Sponsoring für das BRT! Nach nur 2 Jahren haben wir alten Säcke tatsächlich noch jemanden gefunden, der in uns investiert. Wir sind gerührt!

Volker

1383723723

Erläuterung: Das ist NICHT unser Entwurf, sondern unser nicht endgültiger Entwurf.


Das BRT befindet sich bald in der Verhandlung mit dem RSH zu einer Kooperation.
Das ist nicht nur sehr erfreulich und wir sind guter Dinge, sondern wenn's klappt werden wir noch mehr, viel mehr!

Das heißt natürlich auch der Trikotentwurf müsste gegebenenfalls überarbeitet werden.

Es bleibt spannend, schaut wieder vorbei.

Volker
1379784659

So, das ist nach heutigem Stand der Entwurf für unser neues Trikot (s.u.).

Wir werden es in kurz und lang anbieten, wobei der Preis nicht nur abhängt von der Form, sondern vielmehr von der Anzahl pro Typ.

Was jetzt noch fehlt ist genau das, nämlich wieviele jeder von welcher Sorte haben möchte und in welcher Größe.

Schreibt mir dazu bitte eine Mail oder nutzt einfach das Kontaktformular auf dieser Seite.

Als nächstes müssen wir uns dann um die Sponsoren kümmern, außerdem soll noch unsere Internetadresse auf's Shirt, dazu soll die BRT-Seite aber noch umziehen. 

Das alles besprechen wir mal im November, dazu haben Siggi und ich geplant, unsere erste "Hauptversammlung" (muahaha) im Essighof o.Ä. abzuhalten.

Die Trikots sollen auf jeden Fall zu neuen Saison fertig sein.

Volker

1379782650
1376658199

BRT goes E-Bike?

 

Natürlich nicht, wir bleiben auch weiterhin der gepflegten Quälerei treu. Dennoch ließ ich es mir nicht nehmen, beim Besuch meines Specialized Haus-und Hoflieferanten das Specialized Turbo einem Härtetest zu unterziehen. Gedacht für sogenannte Commuter (Neudeutsch: Pendler) verspricht dieses Gefährt ca. 260 W Unterstützung.

Auf den ersten Blick sieht das Turbo aus wie ein normales City Bike, ausgestattet mit Slicks, 10 Gängen und Maguras MT8. Gefahren wird komplett ohne Unterstützung, im Eco Mode oder Max Mode, den ich natürlich wählte.

Bereits nach den ersten 10 Sekunden normalen Pedalierens hat man bereits die 40 km/h Marke geknackt und man fühlt sich wie Kulhavy auf Speed - also wie ein normaler Straßenrad Profi. Also heißt es hochschalten und den Hobel ans Limit bringen. Dieses ist dann bei 46 km/h erreicht und lässt sich konstant pedalieren - macht schon Spaß.

 

Auf der Rückfahrt hätte ich dann fast eine Kollision gehabt, da andere Verkehrsteilnehmer dann doch die Geschwindigkeit eines vermeintlichen Fahrrads unterschätzen. Wer fährt schon im Ort 45 km/h bergauf ;-), außer vielleicht Olli!

- 1 - - 2 - - 3 - - 4 - - 5 - - 6 - - 7 - - 8 - - 9 - - 10 -

Erstellt von Bornekamp Racingteam