BRT-Material

1457298641
Frank 'n' Bike

Mattis' Stahl Racer


Stahlrahmen von Cycli-b! Damit ist Mattis der Einzige im Team, der noch oldschoolmäßig auf echtem Männermaterial unterwegs ist.
Ansonsten zusammengebaut aus Resten und gewichtstechnisch bei ca. 10kg
Weshalb ist das wohl so, dass die Kids sich immer auf dem relativ schwersten Material quälen müssen?
Wahrscheinlich, weil die Eltern entweder 300€ für zuviel Geld für ein Fahrrad (ohne Klingel) halten oder weil das Geld lieber ins eigene Material investiert wird.
Wer sich hier nicht selber wiedererkennt stecke den ersten Stock in die Speichen.
1442430344
The Beast

Vokkars Trainings Beachracer


Komplett aus Chinakohle zusammengschraubte Allterrain-Trainingsmaschine.
Erwähnenswert ist eigentlich nur der (gestutzte) Salsa Woodchipper Lenker und die mechanischen Avid Discs. Dazu ein ZTR-Crest LRS auf FunWorks Naben und fertig ist eine Maschine zum demütigen der Trainingskollegen und zwar auf Asphalt und auch im Wald. Nur im Trail wird es mangels Federung etwas ruppig ;-).
Gesamtgewicht ist so um die 8,5 kg.
1442428991
My Baby <3

Vokkars Trainings-Flash


Gleicher Rahmen wie beim Race-Flash hier mit X01 (1x11) und Bor Tubular LRS (Bild is noch Crest Clincher). Cool ist die Lauf-Gabel. Gewicht is 8 kg und es reicht, um im Training den Anschluss nicht zu verlieren ;-).
Kann man eigentlich auch ganz gut im Rennen gebrauchen...
1442428375
Flash, Ah, ah, Saviour of the universe // Flash, Ah, ah, He'll save ev'ry one of us

Vokkars Race-Flash


Gepimptes 2011er Flash 3 Carbon mit XX-Gruppe (2x10), R1-Bremsen und AX-Lightness tubular LRS mit Carbon-Ti Naben und Tufo XC2-Bereifung.
Gewicht ist gut 8 kg und die Karre reicht für alles was in Mitteldeutschland anfällt (nur in Schierke hätte ich gerne mal das Epic von Dirk oder Siggi).
1442427993

Dirk´s S-Works Epic 29

 

Es handelt sich um ein 2014er S-Works Epic, welches ich selbst aufgebaut habe (okay, okay, mit Hilfe von Volker und Siggi - 1,5 linke Hände). Wichtigste Neuerung ist der Tausch meiner SID Brain gegen eine Lefty XLR Carbon, die sich eigentlich nur an Cannondales wiederfindet, aber aufgrund des seit 2 Jahren erhältlichen Lefty4All Adapters auch an anderen Bikes gefahren werden kann.

Die Gabel verfügt über hydraulischen XLox, der die Gabel im Sprint bockhart macht. Ansonsten kann ich nur Positives berichten. Die Gabel spricht sensibler an und ist um einiges verwindungssteifer als die SID. Das VR musste dafür umgespeicht werden, was nicht ganz so einfach war, da man die Speichenlängen mittels Rechner bestimmen musste.

Die Gabel harmoniert sehr gut mit dem Brain am Heck, Gewicht der Gabel liegt bei 1330g, 190g kommen leider durch den Adapter noch hinzu, so daß es minimal schwerer im Vergleich zur SID-Variante ist - hier schlägt aber Performance klar die minimale, nicht spürbare Gewichtszunahme.

Weitere Higlights am Bike ist der extrem leichte und steife Roval Carbon SL Laufradsatz mit 1370 g incl. Felgenband sowie die XTR Bremsen und der Sram Antrieb mit leichtgängigem XX-Schaltwerk.

 

Abschließend noch etwas zur Reifenwahl, die tubeless montiert sind. Vorne bin ich mit dem Rocket Ron sehr zufrieden, der Thunder Burt am Heck rollt sehr gut und hat ausreichend Grip, ab Herbst ist der Ron am Hinterrad aber definitiv die bessere Alternative, da hier der Donner Bert an seine Grenzen stößt.

 

Rahmen: Specialized S-Works Epic, Gr. L                            2320 g

Gabel: Lefty Carbon XLR X-Loc                                           1330 g

Adapter: Lefty4All                                                               190 g

LRS: Roval SL                                                                     1370 g

Bremsen: Shimano XTR 985                                                  770 g

Schalthebel: Sram XO

Schaltwerk: Sram XX

Umwerfer: Sram XO

Kette: Sram

Kurbel: Sram 2200 39/26                                                    680 g

Lager: Pressfit                                                                      60 g

Pedale: Shimano XTR

Sattel: Specialized Phenom SL Carbon                                  180 g

Reifen: Rocket Ron, Thunder Burt 2,25                               1040 g

Sattelstütze: Carbon China                                                   178 g

Vorbau: Alu China                                                                120 g

Lenker: S-Works 680 mm                                                      180 g

Steuersatz: Cane Creek                                                          80 g

Aheadkappe: Specialized                                                       18 g

Griffe: Lizard Skins 32 mm                                                     28 g

Flaschenhalter: Specialized Zee Cage                                     30 g

Tubeless: Schwalbe Doc Blue                                                180 g

Gesamt:                                                                              9902 g

- 1 - - 2 - - 3 -

Erstellt von Bornekamp Racingteam